DemenzTalk Ludwigsburg - Demenz geht uns alle an!

Im Netzwerk  DemenzTalk - Ludwigsburg engagieren sich Vertreter/innen der Stadt, von ambulanten und stationären Altenhilfeträgern und kulturellen Bildungsstätten, die zur Weiterentwicklung eines Unterstützungsnetzwerks für Demenzkranke und ihrer Angehörigen zusammenarbeiten wollen. Der DemenzTalk versteht sich als Partner der Stadt bei der Weiterentwicklung einer „demenzfreundliche Kommune“. 

Wie gehen wir als Gesellschaft mit dem Thema Demenz um - als Angehörige, als Gemeinschaft? Wir stellen uns der Herausforderung, eine einfühlende und akzeptierende Aufmerksamkeit zu entwickeln. Wir wollen eine gesellschaftliche Entwicklung hin zu mehr Begegnung und Achtsamkeit fördern. 

Begleiten Sie uns auf dem Weg, durch Informationen mehr Verständnis zu entwickeln, Betroffene einzubeziehen, Unbeteiligte aufzurütteln, Diskussionen anzustoßen und Chancen zu nutzen!

 

Unsere Ziele

  • die Teilhabe der Betroffenen am Leben in der Gemeinschaft fördern
  • Angehörige entlasten und beraten
  • die Öffentlichkeit für das Thema Demenz sensibilisieren
  • das ehrenamtliche und nachbarschaftliche Engagement fördern
  • Vernetzung vorhandener Anlaufstellen, Diensten und Initiativen optimieren
  • die Aufklärung in der Öffentlichkeit und Begegnungsmöglichkeiten zwischen Menschen mit und ohne Demenz fördern 

Was wir tun?

  • Schulungsangebote für Ehrenamtliche, die Menschen mit Demenz zu betreuen und begleiten
  • Beratung von Angehörigen und Betroffenen
  • Gesprächskreise für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz
  • Beteiligung an Projekten
  • Vernetzung mit anderen Organisationen, die sich für Menschen mit Demenz einsetzen
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit durch Informationsveranstaltungen, Workshops, Film- und Theaterabende