Herzlich Willkommen auf der Homepage des Netzwerks DemenzTalk

 

Im Netzwerk DemenzTalk - Ludwigsburg engagieren sich Vertreter/innen der Stadt, von ambulanten und stationären Altenhilfeträgern und kulturellen Bildungsstätten, die zur Weiterentwicklung eines Unterstützungsnetzwerks für Demenzkranke und ihrer Angehörigen zusammenarbeiten wollen. Das Netzwerk DemenzTalk versteht sich als Partner der Stadt bei der Weiterentwicklung einer „demenzfreundliche Kommune“.

 

Tanzstück "Auf Spürensuche" im Haus am Salon

Im Haus am Salon der Karlshöhe Ludwigsburg findet im Rahmen der Woche der Demenz am

Dienstag, den 18.September 2018

16:30 Uhr in der Arche das

Tanztheaterstück "Auf Spürensuche" statt,

ein 'Tanzstück für Menschen mit Demenz und deren Angehörige.

Die Tanzpädagogin und Choreografin Christine Lang-Genthner hat
gemeinsam mit ihren Tänzerinnen ein Tanzstück speziell für Menschen mit
Demenz und ihre Angehörigen entworfen. Eine schöne Gelegenheit für
Menschen mit Demenz und ihre Familie, Freund_innen und Bekannten,
Betreuer_innen und Pflegekräfte, gemeinsam Tanz und Theater zu erleben.
Gerne kommen wir mit dem Tanzstück direkt in Ihre Einrichtung, um einen
gemeinsamen Tanz-Nachmittag zu gestalten.

Näheres finden Sie auf dem Flyer zum herunterladen.

 

 

Woche der Demenz im Landkreis Ludwigsburg

Vom 12. bis 22. September 2018 findet im Landkreis Ludwigsburg

"Die Woche der Demenz" statt.

Ein ausführlicher Flyer steht zur Verfügung.

 

 

Die Tanz- und Theaterwerkstatt schenkt Ihnen ein Familienportrait

Wir schenken Angehörigen von Menschen mit Demenz ein Portrait von sich und ihrer Familie, aufgenommen von einem professionellen Fotografen.

Die Familien erhalten einen Ausdruck und ebenso eine digitale Datei des Familienportraits, um es sich in der eigenen Wunsch-Größe und Form ausdrucken zu können.

Näheres beim Angebot für Angehörige

 

 

Bericht vom zweiteiligen Workshop der Tanz- und Theaterwerkstatt und des Katholischen Altenheimverbundes in Ludwigsburg

Über Bewegung und nonverbale Kommunikation im Umgang mit Menschen mit Demenz sprach Martina Hoffmann-Seidel, Theatertherapeutin, beim zweiteiligen Workshop im Kloster Hoheneck.

 

Unter der Anleitung von Fr. Hoffmann-Seidel lernten die 12 Teilnehmer sich zu bewegen, sich und andere -auch nonverbal- wahrzunehmen und miteinander zu kommunizieren. Auch die Kreativität kam nicht zu kurz: Im zweiten Teil des Workshops entstanden anrührende Geschichten und fantasievolle Bilder rund um das Thema Demenz.

 

Die gewonnenen Eindrücke und neuen Sichtweisen auf das Thema Demenz gaben den Ehrenamtlichen wertvolle Impulse für ihre weitere Aufgabe mit an Demenz erkrankten Menschen.       

Der Workshop war eine gemeinsame Veranstaltung der Tanz- und Theaterwerkstatt und des Katholischen Altenhilfeverbundes im Rahmen des Projektes Mind Puzzle.

 

K. Schottmüller-Reinle, Katholischer Altenhilfeverbund Ludwigsburg  13. August 2015

 

 

Das Betreuungscafé FreiRaum in Ludwigsburg hat wieder Plätze frei

Das Betreuungscafé FreiRaum bietet Menschen, die an Demenz erkrankt sind:

- einen Nachmittag in geselliger Runde mit Kaffee und Kuchen,

- Spiele, singen und Bewegung.

Und den Angehörigen ebenfalls ein Stück FreiRaum!

 

Jeden Mittwoch von 14 bis 17 Uhr, Ludwigsburg-Eglosheim, Neue Weingärten 18

 

Ansprechpartnerin, nähere Infos und Anmeldung:

Beate Hilbert, Telefon 07141 378285

Informationen in unserem Flyer FreiRaum

 

 

Aktuell sind keine Termine vorhanden.